Termine

www.stiftung-dissen.de. Termine Ev. Jugend: s. www.ev-jugend-dissen.de. Termine Kiga: s. www.regenbogenkiga-dissen.de.

Donnerstag, 08. Dezember 2016
17:00 Uhr Vorkonfirmanden, P. Neumann
17:00 Uhr Offene Stunde des Generationennetzwerkes im KIrchenstübchen
20:00 Uhr Hauskreis, Schützenstraße 11

Sonntag, 11. Dezember 2016
10:00 Gottesdienst unter Mitwirkung der Mauritius Gospel Singers, P. Neumann
11:15 Uhr Taufen, P. Neumann
14:30 Uhr Gemeinschaftsstunde der Gebetsgemeinschaft, LH
18:00 Uhr Lautstark Gottesdienst

Dienstag, 13. Dezember 2016
15:00 Uhr Frauenkreis Ascehn, Elisabeth's Hofcafe
15:45 Uhr Hauptkonfirmanden, Pn. Holsing
17:00 Uhr Hauptkonfirmanden, Pn. Holsing
18:15 Uhr Projektchor, Kirche
20:00 Übungsabend Mauritius Gospel Singers, Kirche

Mittwoch, 14. Dezember 2016
15:00 Uhr Gemeindeadvent, LH
19:00 Uhr Übungsabend des Kirchenchores, LH 

Donnerstag, 15. Dezember 2016
9:00 Uhr Seniorentanzkreis, LH
17:00 Uhr Offene Stunde des Generationennetzwerkes im KIrchenstübchen
17:00 Uhr Vorkonfirmanden, P. Neumann

Freitag, 16. Dezember 2016
16:00 Uhr Gottesdienst im DRK Seniorenheim, P. Neumann
11:00 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim Bethel, P. Neumann

Sonntag, 18. Dezember 2016
10:00 Uhr Gottesdienst, Lektor Gessat
14:30 Uhr Gemeinschaftsstunde der Gebetsgemeinschaft, LH

 

 

Wenn nicht anders angegeben,
finden Gottesdienste in der Kirche statt.

Andere Veranstaltungen im Lutherhaus, Große Str. 12

Umkehr ist angesagt!

Der 3. Adventssonntag verfolgt im Abschnitt für die Predigt, wie Johannes zur Umkehr aufruft. Was heißt das für uns? Was für unsere Gesellschaft, die global verknüpft ist? Pastor Erik Neumann wird im Gottesdienst am 11.12.16 über politische Dimensionen sprechen, die Johannes' Aufruf heute nahelegt. Wenig adventlich! Oder vielleicht gerade doch?

Highlight: die Mauritius Gospel Singers treten unter der Leitung von Viviane Helms auf und geben dem Gottesdienst die besondere Note.

"Sonntags-Maler" Hans Hentschel zeichnet die Geschichte von Martin Luther

Wie Martin Luther zu seinem Vornamen kam und warum ein Stück Kreide dem Reformator Trost spendete – das ist das Thema der ersten von 12 „Pinselpredigten“ des Sonntagsmalers Hans Hentschel über das Leben und Wirken Martin Luthers.

„Meine Bilder sind keine hohe Kunst“, meint Hans Hentschel, „aber der Witz ist, dass es so schnell geschehen muss: Ich muss immer reden und gleichzeitig malen.“ Drehort ist das Amtszimmer des Sonntagsmalers, der im wirklichen Leben Superintendent im Kirchenkreis Bramsche ist. Für seine Filme tauscht er den schwarzen Talar gegen eine bunte Malerweste, während er mit Aquarellfarben und Filzstiften die Luthergeschichten auf der Staffelei zum Leben erweckt.

Zur Playlist auf youtube

Reset-Gottesdienst: Termine und Themen 2017 stehen fest

Hier finden Sie den Flyer.

Hier geht es zur Reset-Seite.

„Alles auf Anfang“ 2017 – Kirche mal anders!

Mit netten Leuten auf der Uferterrasse grillen. Im Hintergrund geht feuerrot die Sonne unter…

Es hat sich bei vielen schon herum gesprochen: die Abende am Teich am Telgenkamp sind wie ein Kurzurlaub für Leib und Seele.

Hier schon einmal die Termine zum Vormerken: 10. Mai, 31. Mai und 14. Juni 2017.

Anmeldung zum dritten Kitecamp erschienen

Nach den wunderbaren ersten zwei Kitecamps wird es vom 12.-19. Mai 2017 in Loissin / Greifswalder Bodden ein drittes Camp für Anfänger und Fortgeschrittene geben. Hier mehr.

Reformationsjubiläum 2017

Hier finden Sie, wie Gemeinden in unserem Kirchenkreis der Reformation vor 500 Jahren gedenken. Luther stellte 1517 95 Thesen zur Diskussion - und begann damit eine Bewegung, in der viele Menschen die Freiheit der guten Nachricht von Jesus Christus erst entdeckten. 

Herzlich willkommen auf unserer Homepage

Herzlich willkommen auf der Homepage der St. Mauritius-Kirchengemeinde Dissen am Teutoburger Wald. Wir sind die evangelisch-lutherische Kirche im Zentrum von Dissen

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Nehmen Sie sich Zeit, sich umzuschauen. Wir präsentieren Ihnen auf den folgenden Seiten einen Einblick in unser  Gemeindeleben.

Unser Leitsatz, den wir für unser Gemeindeleben entwickelt haben, lautet:
„St. Mauritius – lebendige Gemeinde unterwegs auf Gottes Wegen zu den Menschen in unserer Stadt.“

Motive, die uns bei der Formulierung leiteten waren u.a.:
1.) Wir möchten eine „lebendige Gemeinde“ sein – fühlen uns dabei auch auf einem guten Weg
2.) „unterwegs“ sind wir immer, das bedeutet: veränderbar, nicht fertig …
3.) Bei dem „unterwegs sein“ orientieren uns an der frohen Botschaft von Jesus Christus, deswegen: „auf Gottes Wegen“
4.) Wir möchten Menschen in unserer Stadt in den Blick nehmen, für deren Wünsche, Freuden, Probleme offen sein.