Eintritt in die Kirche

Sie möchten gerne wieder oder zum ersten Mal in die Kirche eintreten? Darüber freuen wir uns!

Vielleicht ist der Grund Ihres Austrittes inzwischen nicht mehr vorhanden, vielleicht war es auch - im nachhinein gesehen - eine Nichtigkeit, die zu Ihrem Austritt führte, vielleicht haben Sie nach erfahrenen Kränkungen inzwischen andere Erfahrungen gemacht, vielleicht ist der Ärger über Kirche, Steuern, Pastoren/innen oder Stellungnahmen der Kirche zu öffentlichen Ereignissen inzwischen vorbei - wie auch immer: Seien Sie herzlich willkommen!

Möglicherweise sind Sie als Kind oder Heranwachsende( r) damals nicht getauft worden. Und nun möchten Sie dies gerne nachholen. Oftmals sind eine eigene Familie, die Geburt und Taufe der Kinder, ein evangelisches Umfeld oder eine entsprechende Arbeitsstelle Impulse einer größeren Nähe zur Kirche. Sie können gerne durch eine Taufe zum Mitglied unserer Kirche werden.

Was muss ich tun, wenn ich nach einem Austritt wieder in die Kirche eintreten möchte?

Wenn Sie in Dissen a.T.W. wohnen: Sie füllen unser Formular aus und senden es uns zu. Damit bekräftigen Sie Ihren Wunsch eines Eintrittes. Der zuständige Pastor wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen. Nach Gespräch und Unterschrift sowie der Weiterleitung an das Standesamt sind Sie wieder Mitglied der evangelischen Kirche.

Wenn Sie woanders wohnen: Sie wenden sich an das Pfarramt in Ihrer Nähe. Wenn Sie nicht in der Nähe Ihres Pfarramtes eintreten möchten: Sie können sich an die Wiedereintrittsstelle in Hannover wenden ("Kirche im Blick"), die von der hannoverschen Landeskirche eingerichtet wurde. Sie befindet sich in der Lutherhausbuchhandlung mitten in Hannover, gegenüber der Marktkirche. Unter www.kirche-hannover.de (Auswahlfeld - Wiedereintrittsstelle - Kirche im Blick) können Sie sich darüber informieren. Die Wiedereintrittsstelle gibt einen Eintritt an das zuständige Pfarramt weiter.
 2. Was muss ich tun, wenn ich in die Kirche eintreten möchte und noch nicht getauft bin?

Sie senden uns eine Taufanmeldung.
Der zuständige Pastor setzt sich mit Ihnen in Verbindung und vereinbart einen Gesprächstermin. Sie sind herzlich eingeladen, an einem Taufseminar (ca. 3-4 Abende) teilzunehmen. Näheres hierüber erfahren Sie im Taufgespräch mit einem unserer Pastoren.
Gerne geben wir Ihnen im Gemeindebüro eine Broschüre zum Thema „Taufe“ weiter.
Nach vollzogener Taufe (Erwachsenentaufe sind gar nicht so selten!) sind Sie Mitglied unserer Kirche.