Gebete

Beten heißt, in der Gegenwart Gottes zu entspannen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen eines der folgenden Gebete eine Hilfe wäre, in Kontakt mit Gott selbst zu treten.

 

Vaterunser

Vater unser im Himmel. 
Geheiligt werde dein Name. 
Dein Reich komme. 
Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. 
Unser tägliches Brot gib uns heute und vergib uns unsere Schuld wie auch wir vergeben unseren Schuldigern. 
Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen. 
Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit in Ewigkeit. 
Amen.

 

Glaubensbekenntnis

Ich glaube an Gott, den Vater, den Allmächtigen, den Schöpfer des Himmels und der Erde. Und an Jesus Christus, seinen eingeborenen Sohn, unsern Herrn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria, gelitten unter Pontius Pilatus, gekreuzigt, gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel; er sitzt zur Rechten Gottes des allmächtigen Vaters; von dort wird er kommen zu richten die Lebenden und die Toten. Ich glaube an den Heiligen Geist, die heilige christliche Kirche, Gemeinschaft der Heiligen, Vergebung der Sünden, Auferstehung der Toten und das ewige Leben. Amen.

 

Dank

Gott
wir danken Dir für das Leben,
das Du uns jeden Tag neu schenkst
für Erholung und Ruhe
Arbeit und Freizeit
wir danken Dir
für die Beziehungen mit anderen Menschen,
mit denen wir leben
für die Kinder, in denen sich Deine Schönheit uns zeigt
für die Neuanfänge, die unser Leben durchziehen
wir danken Dir
für den Wechsel der Jahre und Zeiten
für den Grund unter den Füßen, auf dem wir laufen
für Deine Liebe, die uns Liebe und Vertrauen weitergeben läßt
für die Freundschaften und für das Gelingen im Leben.
Wir bitten Dich,
dass wir weiter in unserem Leben danken können
Wir bitten Dich
dass Du unsere Bitten hören mögest, wo wir gern danken würden


Glück

Gott
welch ein Glück
dass Du uns liebst
welch ein Glück
dass Du uns Menschen schenkst,
in deren Liebe sich Glück zeigt

Dass unser Leben mit den Menschen, die Du
uns anvertraust
glücken möge
das bitten wir Dich
Amen


Geschenk des Lebens

Gott
Du hast in Jesus Christus dem Tod die Macht genommen
und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht
Dir sei Lob und Dank für die Erneuerung des Lebens
Erleuchte uns und lass Deine Kraft in uns mächtig sein.
Dir sei Lob und Dank für das Geschenk des Lebens
Öffne uns Herz und Lippen,
dass wir Dein Wort hören und Deinen Namen bekennen
Segne uns durch Deine Gegenwart
Amen  

Gebet in Angst

Gott,
wer immer du sein magst,
lange habe ich nicht gebetet.
Hier,
umgeben vom Tod, bitte ich
Dich:
hilf mir.
Ich bin verzweifelt und voller Angst,
fühle mich gelähmt und
möchte gleichzeitig weglaufen.
Gib meinen Gefühlen eine Sprache
um Klarheit zu gewinnen.
Sei du mein Gegenüber, dem
ich alles anvertrauen kann,
damit ich wieder zu mir komme.
Schenke mir Tränen,
die mich befreien,
gib mir Mut und Kraft,
damit ich nicht innerlich die Flucht ergreife.


Schweigen

Schweigen

Gott, lehre mich schweigen, in mir ist so viel Lärm
Gott, lehre mich schweigen, meine Gedanken sind so verwirrt
Gott, lehre mich schweigen, so viele Bilder, Nachrichten und Meinungen bedrängen mich
Gib mir Kraft zur Konzentration
Gib mir Geduld, dich zu hören
Gib mir Mut, deinen Geist in mir wirken zu lassen
Lass es Pfingsten werden


Morgen

Gott
zu Dir bete ich am Morgen
aus der Ruhe oder Unruhe der Nacht lass mich wachsam sein für den neuen Tag
schenke Du mir Zeit, meine Gedanken zu sammeln
schenke Du mir Augen, dem Licht des Tages Aufmerksamkeit zu widmen
schenke Du mir Ohren, die Töne des Tages einzufangen
Lass Deinen Morgen bei mir Tag werden.
Amen

 

Licht

Gott
Du bist das Licht der Welt
Du bist das Licht des Lebens
In Deinem Licht sehen wir das Licht.
Dafür danken wir Dir.
Du willst Dein Wort uns zu Gehör bringen.
Du willst in unsere Herzen leuchten.
Lass uns dafür empfänglich sein.
Amen

 

Advent

Gott
Auf Dein Kommen warten wir
und sehen Dich doch oft nicht
Dein Kommen steht unter dem Stern des Zweifels
laß uns glauben, daß du uns veränderst
und Deine Gegenwart uns gilt
Dein Kommen wird begleitet vom Getöse der Mächtigen
laß uns auf Deine Macht und Herrschaft in unserem Leben vertrauen
Dein Kommen naht
laß uns daran teilhaben und Weihnachten entgegensehen
im Beten und Singen
Amen

 

Christenheit

Lebendiger Gott,
wir danken dir für die Wege,
die du mit uns gehst,
an den Eckpunkten unseres Lebens
wie auf den geraden Strecken von Normalität und Alltag.
Oft genug laufen wir auf Umwegen,
doch du gehst mit uns.
Oft genug denken wir, allein zu gehen,
doch du trägst uns auch da, wo wir es nicht
erwarten.
Hab Dank für die Wege dieser
Kirchengemeinde, für die lange Reihe von
Menschen, die sich mühten, das Evangelium
und den Glauben weiter zu tragen. Heute bitten
wir erneut um deinen Segen für alle, die andere zum Glauben ermutigen.
Amen